Bild: Fotolia

Bild: Fotolia

Die Trauringe

Trauringe gelten seit ewigen Zeiten als Zeichen der Verbindung zwischen zwei Menschen – das Symbol der Liebe – nicht nur in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig, sondern auf der ganzen Welt. Der Überlieferung zufolge soll die runde Form der Ringe für die Unendlichkeit der Liebe von Mann und Frau stehen, heutzutage selbstverständlich auch zwischen zwei Liebenden gleichen Geschlechts.

Die Einheit und Nähe zwischen Brautleuten wird durch den Trauring für jedermann sichtbar, symbolisch fließen die Neigungen füreinander in einem Kreis zusammen und verbinden sich. Für die meisten angehenden Brautpaare ist die Auswahl der Trauringe einer der wichtigsten Punkte auf der To-do-Liste der Hochzeitsvorbereitungen. Kein Wunder, soll der Ehering doch schließlich nicht nur zur Hochzeitszeremonie angesteckt werden, sondern vom Hochzeitstag an für das gesamte Leben als Symbol der Verbundenheit zueinander getragen werden.

Trauringe von Collection Ruesch

Trauringe von Collection Ruesch

Trauring-Auswahl: Bereiten Sie sich vor!

Traditionsgemäß steckt der Bräutigam der Braut den Trauring an. Die Auswahl und das Kaufen der Trauringe sollten beide Brautleute jedoch gemeinsam vornehmen. Wenn Sie einen Ehering aussuchen möchten, lohnen sich eine gute Vorbereitung und einige Gespräche über die jeweiligen Erwartungen und Wünsche beider Partner – und zwar am besten bevor Sie sich als angehendes Brautpaar in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig bei Trauring-Juwelieren oder Goldschmieden auf die Suche begeben. Viele Fragen könnten Sie sicher schon im Vorfeld miteinander klären. Bei der großen Vielfalt an Trauringen ist es von Vorteil, wenn Braut und Bräutigam schon etwas klarere Vorstellungen haben, wie der Ehering einmal aussehen soll, und nicht ganz „bei Null“ anfangen müssten. Auch weil sich danach eventuell richtet, für welchen Juwelier oder Goldschmied für Trauringe in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig Sie sich entscheiden. Denn das hängt sicher nicht nur davon ab, wo Sie wohnen, sondern vielleicht auch davon, welcher Goldschmied welche Trauring-Kollektionen anbietet.

Worauf Sie bei Trauringen achten müssen

In der Ausführung der verschiedenen Trauring-Modelle gibt es eine große Bandbreite.  Schlicht und einfarbig, mit matter oder glänzender Oberfläche und auch extravagant können sich Brautpaare ganz nach Belieben ordern. Das große Angebot an Edelmetallen und anderen Materialien lässt für Brautpaare aus Dresden, Leipzig, Zwickau oder Chemnitz keine Wünsche offen. Sie haben als Brautpaar die Wahl zwischen Eheringen aus Gelbgold, Rotgold, Weißgold, Titan, Platin. Besonders elegant wirken auch Trauringe, bei denen verschiedene Metalle miteinander kombiniert werden.

Trauringe von Niessing

Trauringe von Niessing

Schritt für Schritt zum individuellen Trauring

Nachdem Sie die Entscheidung für ein Material getroffen haben, stellt sich die Frage nach der Oberflächengestaltung der Trauringe. Sie können sich für eine polierte oder matte Oberfläche entscheiden oder für ein Hoch- oder Tiefrelief. Bei den matten Oberflächen für Eheringe unterscheiden Goldschmiede in Dresden, Chemnitz, Leipzig oder Zwickau zwischen quermatten, längsmatten oder kreismatten Oberflächen. Übrigens, Trauringe müssen nicht immer rund sein. Einfallsreiche Designer haben ovale, eckige oder geschwungene Trauringe auf den Markt gebracht – einige der Goldschmiede und Trauring-Juweliere in Dresden, Chemnitz, Leipzig, Zwickau oder Chemnitz haben diese ausgefallenen Eheringe im Angebot – fragen Sie danach!

Ihr passender Trauring-Juwelier:

Goldschmiede Bauer

Goldschmiedemeisterin Yvonne Limbach

Rudolf-Breitscheid-Straße 16
09557 Flöha

individuell gefertigte Trauringe und Hochzeitsschmuck

Besuchen Sie uns zu unseren Trauringschauen
28.01.–02.02.2019
23.04.–30.04.2019

Sie finden uns bei folgenden Hochzeitsmessen
27.10.2018 Hochzeitsmesse im Schloss Klaffenbach
28.10.2018 Hochzeitsmesse in der Nikolaikirche Freibert
04.11.2018 Hochzeitsmesse im Schloss Augustusburg
11.11.2018 Hochzeitsmesse im Schlosshotel Rabenstein
13.01.2019 Hochzeitsmesse im Schloss Lichtenwalde
26.–27.01.2019 Heiraten & Feiern, Messe Chemnitz

Telefon: 03726 6484
Telefax: 03726 700029
Website: www.goldschmiede-bauer.com

Trauring-Galerie

Materialien der Trauringe

Gold: Der Klassiker für Trauringe
Gold hat eine hohe Dichte und ist wegen seiner schönen warmen Farbe als Material für Trauringe sehr beliebt. Zum Verarbeiten ist reines Gold zu weich und wird deshalb mit härteren Metallen gemischt. Je nach Zugabe ergeben sich für die Trauringe verschiedene Goldtöne. Rotgold ist eine Goldlegierung mit Kupfer, Weißgold entsteht mit der Zugabe von Palladium. Was können Sie sich als Ehering am besten vorstellen?

Platin: Der Trauring aus besonders hochwertigem Edelmetall
Viele Brautpaare bevorzugen Trauringe aus Platin, weil es ein sehr kostbares Material für einen Eheringe ist. Platin ist das reinste aller Schmuckmetalle und wird meistens mit einem Feingehalt von 950/1000 verarbeitet. Das bedeutet: von 1000 Teilen Schmuckmetall sind ganze 950 Teile reines Platin. Platin ist durch und durch weiß und bewahrt seinen kostbaren, natürlichen Schimmer für immer und ewig. Besonders beeindruckend ist die Festigkeit des Materials – eigentlich auch ein schönes Symbol für eine stabile Beziehung.

Titan: Moderne Trauringe aus einem harten und zugleich leichten Metall
Ein Metall, das härter ist als Stahl, ultraleicht und allergieneutral. Die helle, seidenglatte oder hochglanzpolierte Oberfläche verschafft Trauringen aus Titan eine kühle Ausstrahlung, die modern wirkt. Titan ist damit perfekt geeignet für eine Kombination mit anderen Edelmetallen, wie Silber und Weißgold. Eheringe aus Titan lassen sich bei genügend Materialstärke enger und auch weiter machen.

Carbon: ultraleichte Trauringe in edlem schwarz
Der innovative Hightechwerkstoff beeindruckt mit absoluter Stabilität und Leichtigkeit. Beim Tragen gibt es kaum Abnutzungserscheinungen. Mit Carbon kombinierte Trauringe sind zudem deutlich leichter als komplette Edelstahl-Modelle. Trauringe aus reinem Carbon spürt man fast nicht am Finger, so leicht sind sie. Die coole Optik begeistert Männer ebenso wie Frauen, deshalb hat dieser noch relativ junge Trend im Ehering-Bereich unserer Meinung nach echtes Langzeitpotential.

 

Trauringe von Rauschmeyer

Trauringe von Rauschmeyer

Extras – Eheringe individualisieren

Mit Gravur bekommen Trauringe einen noch persönlicheren Charakter. Machen Sie sich bei einem schönen Glas Wein, in gemütlicher Atmosphäre Gedanken darüber und nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit. Denn Gravuren können nicht einfach aus Ihrem Trauring wegradiert werden und halten – im besten Falle – für die Ewigkeit. Seien Sie als angehendes Brautpaar kreativ. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Sie können in ihre Eheringe Ihre beiden Namen eingravieren lassen, den Tag Ihrer Hochzeit, eine besondere Liebeserklärung oder etwas, was Sie beide verbindet – etwa der Name einer Stadt oder eine kurze Song-Zeile. Heutzutage ist bei den Gravuren von Eheringen bei den Goldschmieden und Juwelieren in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig und Zwickau oder Ihrem Wohnort in Sachsen vieles möglich.
Ein neuer Trend ist, dass sich die Gravur nicht länger in der Innenseite der Trauringe verstecken muss. Der Name der oder des Liebsten kann auf die äußere Ringschiene graviert werden. Auch Sprüche oder ganze Gedichtstrophen können eingearbeitet werden.
Brautpaare, die auf Brillanten an ihren Trauringen nicht verzichten möchten, finden ein großes Angebot bei den Juwelieren und Goldschmieden in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig. Meistens wird der Ring der Braut damit versehen, während der Ehering für den Bräutigam im gleichen Design ohne Steine auskommt.

Tipps zum Kauf von Trauringen

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, wenn Sie in den Goldschmiede- und Juweliergeschäften in Dresden, Chemnitz, Zwickau nach Inspirationen für Ihre Eheringe suchen. Schließlich sollen die Trauringe beiden gefallen und von beiden nach der Hochzeit für viele Jahre getragen werden. Vertrauen Sie auf die Kompetenz und die Erfahrung Ihres Juweliers oder Goldschmiedes in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig oder Ihrem Wohnort in Sachsen. Er berät umfassend Sie zu allen Fragen, die Sie zum Thema Trauringe haben. Gut ist es auch, bei der Auswahl Ihres Traurings nach dem Tragekomfort zu fragen. Probieren Sie Rohlinge an, denn je nach Art des Schliffs, der Form und der Breite unterscheidet sich das Tragegefühl Ihres Eherings – ein Thema, dass Sie keinesfalls vernachlässigen sollten! Schließlich wollen Sie ihren Trauring ja viele Jahre Tragen und nicht nur am Tag Ihrer Hochzeit.

Trauringe der Collection Ruesch

Trauring-Unikate selbst schmieden

Sie wünschen sich als Trauring ein unverwechselbares Einzelstück? Einen Ring, mit dem Sie gleichzeitig auch ein schönes, außergewöhnliches Erlebnis als Paar verbinden werden? Dann schmieden Sie sich doch Ihre Trauringe selbst! Einige Goldschmieden in Dresden, Chemnitz, Zwickau oder Leipzig bieten diese besonderen Aktionen an und Kurse, in denen Sie gemeinsam erlernen können, wie Eheringe geschmiedet werden. Und keine Angst vor dem Ergebnis: Erfahrene Menschen werden Sie vor Ort unterstützen und dafür sorgen, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sein werden.

Mehr über Trauringe und Schmuck erfahren Sie in unserer Broschüre!

Heiraten in Sachsen –
Ihr Hochzeitsmagazin zum Verlieben

Die drei Regionalsausgaben unseres Hochzeitsmagazins „Heiraten in Sachsen“ haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Nach den Regionen sortiert, können Sie bequem die Spezialisten zum Heiraten aus Ihrer Gegend finden. Unsere Magazine sind umfangreiche Ratgeber für angehende Brautpaare. Erfahren Sie darin Wissenswertes über die Planung und Vorbereitung der Hochzeit. Wir haben unzählige Ideen für Sie gesammelt, wie Ihre Hochzeit unvergesslich und einzigartig wird. Lassen Sie sich inspirieren von aktueller Brautmode, wunderschönen Brautsträußen, Hochzeitstorten und Trauringen.
In unserem Hochzeitmagazin finden Sie die wichtigsten Adressen zum Thema „Hochzeit in Sachsens Großstädten“ sowie ein Verzeichnis der Standesämter in Sachsen.

Die Magazine »Heiraten in Sachsen« erscheinen für drei Regionen in Sachsen. Sie können darin hier online blättern!

oder „Heiraten in Sachsen“ direkt nach Hause bestellen!

Die Ausgaben unseres Hochzeitsmagazins Heiraten in Sachsen 2019 haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Nach den Regionen sortiert, können Sie bequem die Spezialisten zum Heiraten finden. In der Rubrik Infos zum Fest haben wir Informationen zur Hochzeit für Sie gesammelt, ob nun zu Brautkleidern, zu den Trauringen, Hochzeitsbräuchen oder zur Brautkosmetik.

Ein Terminplaner hilft dabei, keine wichtigen Details bei der Vorbereitung der Hochzeit zu übersehen. Ganz gleich wo Sie heiraten, Sie können auf unserer Seite das Hochzeitsmagazin »Heiraten in Sachsen« bestellen.

Sie sind an einer Anzeigenschaltung interessiert?

Hochzeiten sind Ihr Leben, Sie bieten eine Top-Dienstleistung in diesem Bereich an und wollen, dass Brautpaare aus Sachsen davon erfahren? Wenn Sie als Branchenvertreter daran interessiert sind, bei uns eine Anzeige zu schalten, dann fordern Sie bitte unsere Mediadaten an und treten Sie mit uns in Kontakt!