Hochzeitsbilder

© unsplash.com

Hochzeitsbilder – alles Wichtige zum Thema

Eine Hochzeit gehört zu den wichtigsten Ereignissen, die das gemeinsame Liebesleben eines Paares nachhaltig vertiefen. Obwohl „bis der Tod uns scheidet” heute nicht mehr bei allen Ehen zutreffend erscheint, nimmt die Zahl der Ehescheidungen gemäß den Angaben des Statistischen Bundesamts dennoch seit Jahren ab. Ganz gleich jedoch, wohin die gemeinsame Reise einmal führt: Der Hochzeitstag ist für das Paar auch nach Jahrzehnten unvergesslich. Ein Grund, warum jedes Lächeln, jeder Kuss vor dem geistigen Auge noch so allgegenwärtig erscheint, besteht in den gelungenen Hochzeitsbildern. Für jedes Brautpaar sind sie von größter Bedeutung, um noch viele Jahre später auf den Tag der Eheschließung mit all seinen besonderen Augenblicken zurückblicken zu können.

Der Hochzeitsfotograf: Wichtigster Partner für gelungene Hochzeitsbilder

An einer Stelle sollte ein Brautpaar keinesfalls sparen. Denn die Hochzeitsbilder gehören nicht in die Hände von anderen Gästen, sondern in die Hände eines Profis. Nur ein professioneller Hochzeitsfotograf wie Jennifer Cicort bringt die Kompetenz und Qualität mit, um neben den erstklassigen Aufnahmen auch die Emotionen des Brautpaares bildlich einzufangen.

Bei der Auswahl sollte sich das Paar viel Zeit lassen. Ein Vorgespräch ist ein Muss, um festzustellen, ob die persönlichen und finanziellen Rahmenbedingungen passen. Bei der Planung des großen Tages ist es für ein Brautpaar angebracht, alle wichtigen Details mit dem Hochzeitsfotografen zu besprechen. Idealerweise halten beide Parteien schriftlich fest, welche Leistungen zu erbringen sind, wie viele Bilder aufgenommen werden und wer als „Ersatz” im Krankheitsfall einspringt.

Wenn möglich, gilt es, einen Hochzeitsfotografen zu bevorzugen, der viel Erfahrung mitbringt. Idealerweise kann der gewünschte Hochzeitsfotograf einschlägige Referenzen auf der eigenen Website oder dem eigenen Blog vorweisen. Zudem hat ein guter Hochzeitsfotograf seinen Preis: Pro Stunde kosten schöne Hochzeitsbilder mindestens 200 bis 350 Euro, für einen ganzen Tag sollten Paare folglich zwischen 1.600 und 3.000 Euro einplanen. Für den Fall, dass das Budget knapper kalkuliert werden muss, sollte der Fotograf zumindest bei der Trauung und bei den Gruppenbildern anwesend sein.

Ideen für wunderschöne Hochzeitsbilder gibt es reichlich:

  • Bei einer Hochzeit reiht sich ein besonderer Moment an den nächsten. So könnte man beispielsweise bereits die Vorbereitung auf den Hochzeitsbildern festhalten. Dafür eignen sich am besten Fotos vom Hotelzimmer sowie Bilder vom Brautkleid, den Schuhen und dem Friseurtermin.
  • Auch das „erste Aufeinandertreffen” von Braut und Bräutigam bietet reichlich Stoff für die Hochzeitsbilder. Für diesen Augenblick voller Zweisamkeit bietet sich eine ruhige Kulisse an, bei der andere Gäste noch nicht zugegen sind.
  • Zur Auflockerung dürfen auch einige Schnappschüsse „hinter den Kulissen” in der Sammlung der Hochzeitsbilder nicht fehlen.
  • Den Höhepunkt der Hochzeitsbilder bildet die Trauung. Hier kann ein Fotograf neben dem eigentlichen Eheversprechen in der Kirche oder dem Standesamt unter anderem die Gäste, die Gratulationen, das Eheversprechen und den Austausch der Ringe bildlich festhalten.
  • Bei der Feier lohnt es sich, Aufnahmen vom Festmahl und den Unterhaltungsangeboten, die während der Feier stattfinden, zu machen.
  • Schön ist es, wenn auch für die Dankeskarte das ein oder andere Hochzeitsbild entsteht.
  • Bei den Personenfotos sollten neben dem Brautpaar auch Gruppenfotos, Bilder von Eltern und Trauzeugen sowie Fotos der einzelnen Gäste aufgenommen werden.
  • Schlussendlich runden Bilder von der Dekoration und allen erinnerungswürdigen Kleinigkeiten die Sammlung ab.

Hochzeitsfotografen können Sie hier buchen:

Love You Photography

Liebe ist nicht nur ein Gefühl, sondern eine Reise!

Alexander Sens
William-Zipperer-Straße 95
04179 Leipzig

Love You Photography

Individuelle Fotografie – kunstvoll in Szene gesetzt

Love You Photography – Ihr Hochzeitsfotograf für Leipzig und Umgebung

Alexander Sens ist Hochzeitsfotograf aus Leipzig und freut sich über Ihr Interesse an seiner Arbeit! Ihre Hochzeit ist einzigartig und einer der schönsten, wenn nicht sogar DER schönste Tag in Ihrem gemeinsamen Leben.

Das Versprechen von Hochzeitsfotograf Alexander Sens:
Er wird Ihre Hochzeitsbilder mit so viel Herzblut fotografierem, so dass diese Fotos zu Ihrem persönlichen Schatz werden. Die werden darauf Ihr ganzes Leben lang stolz sein!

Alles beginnt mit der Trauung und Alexander Sens liebt diesen Moment:

„Die Musik im Standesamt setzte ein und der Bräutigam wusste: Jetzt ist es soweit! Da erschien seine Braut in der Tür an der Hand ihres Vaters. Seine Augen füllten sich mit den Tränen der Freude. Langsam kamen Braut und Brautvater in Richtung Traualtar. Seine Mutter, die er aus dem Augenwinkel wahrnahm, suchte dringend nach einem Taschentuch. Es war ihr Junge, ihr ganzer Stolz – und er hatte sein Glück gefunden!

Und seine große Liebe kam auf ihn zu – schöner und bezaubernder, als er sie je zuvor gesehen hatte. Und mit einem Gesichtsausdruck, den er nie wieder vergessen würde.”

Bonus

Alexander Sens setzt sich eine Actioncam auf den Kopf und filmt die schönsten Momente wie Trauung, Empfang, Hochzeitstanz usw. mit.

Er begleitet Sie, wenn Sie wünschen, auch den ganzen Hochzeitstag. Vom morgendlichen Ankleiden, der Trauung selbst, dem Hochzeitsshooting bis hin zur Hochzeitsfeier.

Jedes Event, jede Überraschung hält Alexander Sens für Sie gezielt fest.

Das bedeutet, Sie bekommen nicht nur Fotografien, sondern auch Videos für die Momente, für die sich bewegte Bilder einfach besser anbieten, z. B. beim Hochzeitstanz oder beim Brautstraußwerfen.

Wenn Alexander Sens Sie den ganzen Tag begleitet, entführe er Sie aber auch immer wieder, um kleine, ganz individuelle Shootings zu machen. Denn Sie werden voraussichtlich nicht die Zeit finden, mehrere Stunden allein nur für das Hochzeitsshooting zu erübrigen.

Stattdessen aber wird es immer wieder Zeitabschnitte geben, in denen Sie Ihre Gäste alleine feiern lassen können, um zwischendurch einige Bildideen umzusetzen.

Funktel: 0163 6376749

E-Mail: kontakt@love-you-photography.de
www.love-you-photography.de

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=Y-wnJLLc7_M

Hochzeitsbilder: Auf die richtige Ausrüstung kommt es an

Damit die Hochzeitsbilder gelingen, sollten Profis und auch Gäste, die Bilder aufnehmen, auf die richtige Ausrüstung achten. Es erweist sich hierbei als vorteilhaft, zwei Kameras mitzunehmen. So müssen weniger Objektive gewechselt werden und es gibt immer ein „Back-up”, falls etwas schiefgeht. Bevor es richtig losgeht, sollte ein Fotograf stets seine Ausrüstung prüfen: Ist der Kamerasensor sauber? Sind die Akkus geladen und ausreichend leere Speicher vorhanden? Hat die Kamera eine lichtstarke Festbrennweite von mindestens 35 bis 50 mm? Habe ich ein Weitwinkel- oder Teleobjektiv dabei, um Gruppenfotos machen zu können?

Auch die Kameraeinstellungen sind wichtig, um gute Hochzeitsbilder aufzunehmen. Hierbei bietet sich ein bunter Mix aus der Zeitvorwahlautomatik S und der Blendenvorwahlautomatik A an. Bei schnellen Interaktionen ist dies sinnvoll, da die Belichtungszeit und die passende Blende vorgegeben wird. Umgekehrt macht sich eine manuelle Einstellung gut, wenn der Fotograf die volle Kontrolle über alle Funktionen behalten möchte.

Emotionen sind auf Hochzeitsbildern entscheidend

Ob Profi, Anfänger oder als Gast: Hochzeitsbilder sind nur dann lebendig, wenn sie Emotionen aussenden. Momentaufnahmen sind gegenüber „gestellten” Aufnahmen immer zu bevorzugen, da sie die Gefühle und Gedanken des Brautpaares aussenden. Auch Anfänger und Amateure können besondere Hochzeitsbilder erschaffen, indem sie auf kleine und wertvolle Details achten. Wer beobachtet und im richtigen Moment reagiert und improvisiert, hat die besten Voraussetzungen, um emotionale und berührende Hochzeitsbilder aufzunehmen.

 

Hochzeitsbilder

© pixabay.com


 

Weitere interessante Themen rund um die Hochzeit:

Alles über Ihre Trauringe

Die passende Brautfrisur und das Braut-Make-up

Braut-Accessoires für einen glanzvollen Auftritt

Alles über die Hochzeitstorte

Die passende Hochzeitsdekoration

 

Mehr Hochzeitsfotografen
erfahren Sie in unserem Hochzeitsmagazin!

Heiraten in Sachsen 2022

Heiraten in Sachsen –
Ihr Hochzeitsmagazin zum Verlieben

Die drei Regionalsausgaben unseres Hochzeitsmagazins „Heiraten in Sachsen“ haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Nach den Regionen sortiert, können Sie bequem die Spezialisten zum Heiraten aus Ihrer Gegend finden. Unsere Magazine sind umfangreiche Ratgeber für angehende Brautpaare. Erfahren Sie darin Wissenswertes über die Planung und Vorbereitung der Hochzeit. Wir haben unzählige Ideen für Sie gesammelt, wie Ihre Hochzeit unvergesslich und einzigartig wird. Lassen Sie sich inspirieren von aktueller Brautmode, wunderschönen Brautsträußen, Hochzeitstorten und Trauringen.
In unserem Hochzeitmagazin finden Sie die wichtigsten Adressen zum Thema „Hochzeit in Sachsens Großstädten“ sowie ein Verzeichnis der Standesämter in Sachsen.

Die Magazine »Heiraten in Sachsen« erscheinen für drei Regionen in Sachsen. Sie können darin hier online blättern!

oder „Heiraten in Sachsen“ direkt nach Hause bestellen!

Die Ausgaben unseres Hochzeitsmagazins Heiraten in Sachsen haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Nach den Regionen sortiert können Sie bequem die Spezialisten zum Heiraten finden. In der Rubrik Infos zum Fest haben wir Informationen zur Hochzeit für Sie gesammelt, ob nun zu Brautkleidern, zu den Trauringen, Hochzeitsbräuchen oder zur Brautkosmetik.

Ein Terminplaner hilft dabei, keine wichtigen Details bei der Vorbereitung der Hochzeit zu übersehen. Ganz gleich wo Sie heiraten, Sie können auf unserer Seite das Hochzeitsmagazin »Heiraten in Sachsen« bestellen.

Sie sind an einer Anzeigenschaltung interessiert?

Hochzeiten sind Ihr Leben, Sie bieten eine Top-Dienstleistung in diesem Bereich an und wollen, dass Brautpaare aus Sachsen davon erfahren? Wenn Sie als Branchenvertreter daran interessiert sind, bei uns eine Anzeige zu schalten, dann fordern Sie bitte unsere Mediadaten an und treten Sie mit uns in Kontakt!