Brautkleid von www.eddyk.com

Brautkleid von www.eddyk.com

Mein Brautkleid

Wunderschön aussehen will jede Braut in ihrem Brautkleid. Doch welche Schnittform harmoniert am besten mit der eigenen Figur? Wir stellen Ihnen die verschiedenen Silhouetten der Brautmode vor und geben wertvolle Hinweise, welcher Schnitt zu welchem Figurtyp passt.

Welche Schnittform passt zu mir?

Die A-Linie

Die Schnittform der A-Linie erfreut sich bei den Bräuten besonderer Beliebtheit. Der Brautkleid-Klassiker präsentiert sich im oberen Teil eng anliegend, betont die Taille und weitet sich dann nach unten hin, ähnlich der Form eines „A“. Dieser Schnitt steht den meisten Körpertypen und sorgt für eine feminine Silhouette. Der ausladende Rock schmeichelt der Figur und betont die Vorzüge der Trägerin. Breite Hüften, ein üppiger Po oder ein Bäuchlein lassen sich darin elegant verpacken.

Das A-Linie-Brautkleid begeistert zudem mit großer Vielfalt. So gibt es das Kleid in A-Form zum Beispiel mit diversen Ausschnittformen, wie dem V-Ausschnitt oder dem Karree-Ausschnitt, um nur zwei zu nennen. Oder die schulterfreie sowie die hochgeschlossene Variante, auch mit Korsage. Die A-Linie wirkt sowohl ärmellos als auch mit langen Ärmeln stilvoll. Die Schnittform bietet außerdem viel Raum für Details wie Spitze, Perlen oder Schleifen. Mit einem Brautkleid in A-Form ist Ihnen ein eleganter Auftritt zur Hochzeit sicher.

 

Die A-Linie eignet sich für:

  • klein + kierlich
  • kurvig + weiblich
  • groß + schlank
  • kräftig gebaut
  • mit Baby-Bauch

 

Weitere Brautkleider finden Sie in der Brautkleid-Galerie!

Ihr passendes Brautmoden-Fachgeschäft

Maßschneiderei Sylvia Schuster

Maßanfertigung von Brautmoden und Festmoden

Martin-Luther-Ring 13
04109 Leipzig

In unserer Maßschneiderei schaffen wir individuelle Brautkleider, die den persönlichen Ansprüchen unserer Kunden entsprechen. Neben körperlichen Eigenschaften, die von der Konfektion oder von der Maßkonfektion nicht zufrieden stellend bedient werden können, wird auch der Wunsch nach einem individuellen Einzelstück für einen feierlichen Anlaß wie eine Hochzeit genannt. In diese Einzelanfertigung fließen sowohl die Ideen unserer Kundin als auch unsere Berufserfahrungen  ein. Die professionelle handwerkliche Umsetzung garantiert Qualität, die die Individualität der Braut berücksichtigt.

Maßanfertigung von:
• Braut- und Festmoden
• Korsetts, Accessoires und historischer Brautkleider

Telefon: 0341 9628023
Funktel: 0171 4760787

Website: www.massschneiderei-leipzig.de

Fit’n Flare

Der Fit and Flare-Schnitt ist vom Englischen „Fit“ (eng anliegend) und „Flare“ (ausgestellt) abgeleitet. Brautkleider dieser Kategorie betonen die Figur bis zur Hüfte meist körpernah und weiten sich dann je nach Modell im unteren Rockteil sanft oder stärker. Der Übergang zwischen Oberteil und Rock ist bei diesem Brautkleid fließend gehalten. Dieser Schnitt weist zwar eine ganz typische Form auf, präsentiert sich jedoch durchaus in zahlreichen Designs und überrascht mit raffinierten Details.

Die Silhouette steht bei einem Brautkleid in Fit’n Flare-Schnittform absolut im Mittelpunkt. Der Schnitt eignet sich deshalb besonders für schlanke und sportliche Bräute. Fit’n Flare schmeichelt auch kleinen und zierlichen Frauen, weil das bodenlange Kleid optisch streckt. Da diese Schnittform nur wenig kaschiert, eignet sie sich für wohlproportionierte Figurtypen. Eine schlanke Taille kommt hier sehr gut zur Geltung.

 

Fit’n Flare ist ideal für:

  • klein + kierlich
  • groß + schlank
  • sportliche Figur

Princesse-Stil

Einmal im Leben Prinzessin sein, ist für manche Bräute untrennbar mit ihrer Hochzeit verbunden. Es ist die beste Gelegenheit, sich in Sachen Glitzer, Tüll und Raffinesse einmal so richtig auszuleben. Ein typisches Merkmal dieses Brautkleides ist der überaus voluminöse Rock, der mit einer eng anliegenden Korsage kombiniert wird. Um diesen üppig wirken zu lassen, trägt die Braut einen großen Reifrock darunter oder mehrere Lagen Tüll, die alles kräftig aufbauschen. Mit einem Brautkleid in dieser Schnittform wird das Märchenhafte und Majestätische des Prinzessinnen-Looks perfekt stilisiert.

Beim Princesse-Stil gibt es jedoch auch Unterschiede in der Silhouette des Rocks. Bei der üppigeren Form gibt es eine klare Abtrennung zwischen Korsage und Rock. Bei der anderen Variante des Prinzessinnen-Stils öffnet sich der Rock ab der Taille sanft und wird unten deutlich weiter ausladend als beim A-Linie-Brautkleid.

 

Der Princesse-Stil passt für:

  • groß + schlank
  • schmale Taille
  • breite Hüften / Po
  • kleine oder große Oberweite

Mix & Match – Zweiteilig

Auch in der Brautmode gibt es immer wieder frische Impulse und neue Ideen. So verwundert es nicht, das Brautkleider in mehreren Kollektionen auch zweiteilig zu entdecken sind. Dabei unterscheiden sich Corsage und Rock optisch voneinander. Das figurbetonte Oberteil lenkt den Blick auf das Dekolleté, den Hals und die Schultern. Sie können das Ober- und Unterteil individuell kombinieren und das Brautkleid optimal an Ihre Figur anpassen.

Auch beim Brautkleid darf man Nachhaltigkeit im Blick haben. Diese Stilrichtung macht es möglich, Oberteil und Rock auch nach der Hochzeit unabhängig voneinander zu tragen, wenn sie mit passenden Kleidungsstücken kombiniert werden. Das weiße Spitzentop passt perfekt zur schicken Stoffhose, einer edlen Jeans oder einer sandfarbenen Leinenhose. Der Rockteil harmoniert perfekt mit einem schönen Body oder einem kontrastierenden Top, am besten mit einem eleganten Gürtel.

 

Zweiteilige Brautkleider passen zu:

  • groß + schlank
  • klein + kierlich
  • schmale Taille
  • breite Hüften / Po
  • kleine oder große Oberweite

Mermaid-Stil

Dieses Kleid ist enorm figurbetont. Es liegt eng am Körper an und öffnet sich erst ab Kniehöhe in einen ausgestellten Rock. Die daraus resultierende Sanduhr-Silhouette setzt weibliche Kurven raffiniert in Szene. Besonders gut passt dieses Kleid zu schlanken Frauen, da es Taille, Hüfte und Oberschenkel betont. Der Meerjungfrauen-Stil wirkt besonders glamourös und garantiert viele bewundernde Blicke. Für die selbstbewusste Braut ist das kein Problem: Sie genießt die Aufmerksamkeit und verzichtet dafür sogar auf mehr Beweglichkeit.

 

Der Mermaid-Stil ist perfekt für:

  • klein + zart
  • groß + schlank
  • schmale Taille
  • kleine oder mittlere Oberweite

Hosenanzug oder Jumpsuit

Als Braut können Sie natürlich auch einen Hosenanzug oder Jumpsuit zur Hochzeit tragen. Der moderne Look unterstreicht Ihre Individualität, bietet mehr Bewegungsfreiheit und Komfort während eines langen Hochzeitstages. Besonders für Outdoor- oder Strandhochzeiten, bei denen ein langes Kleid hinderlich sein kann, ist ein Anzug für die Braut eine gute Alternative. Für Frauen, die sich in Hosen besonders wohlfühlen, ist dieser die ideale Möglichkeit ihren eigenen eleganten Stil zu pflegen. Ein Jumpsuit ist auch perfekt als Wechseloption, wenn man das Brautkleid am Abend dagegen Eintauschen möchte, um ausgelassen feiern und tanzen zu können.

Ein Hosenanzug passt zu:

  • klein + zart
  • groß + schlank
  • breite Hüften / Po
  • kleine oder große Oberweite

 

Das Brautkleid von heute: Erlaubt ist, was gefällt!

Haben Sie Ihren Favoriten bei den Schnittformen gefunden? Das Schöne bei der Auswahl ist, dass Sie oft aus mehreren Optionen wählen können, weil viele Schnitte sehr gut zu verschiedenen Körperformen passen. Probieren Sie deshalb im Brautmodenladen durchaus mehrere verschiedene Schnittformen aus. Sie werden überrascht sein, wie sehr die Form des Brautkleides Ihren Look verändert. Von romantisch verträumter Brautmode über die pure Eleganz in Clean Chic bis hin zum Brautkleid im Mermaid-Stil. Der garantiert Ihnen den ganz großen Auftritt zur Hochzeit und zieht alle Blicke auf sich.
Lassen Sie sich ausführlich beraten in einem Fachgeschäft für Brautmode. Ganz in Ihrer Nähe finden Sie kompetente Beraterinnen, die Ihnen gern jede Ihrer Fragen beantworten. Ganz gleich, ob Sie in Dresden, Leipzig oder Chemnitz zu Hause sind und dort auf Brautkleidsuche gehen. Hier finden Sie die interessantesten Anbieter für Brautmode.

 

Weitere interessante Themen rund um die Hochzeit:

Alles über Ihre Trauringe

Die passende Brautfrisur und das Braut-Make-up

Braut-Accessoires für einen glanzvollen Auftritt

Alles über die Hochzeitstorte

Die passende Hochzeitsdekoration

Weiße Hochzeitstauben

Mehr über Brautkleider
erfahren Sie in unserem Hochzeitsmagazin!

Heiraten in Sachsen 2024

Heiraten in Sachsen –
Ihr Hochzeitsmagazin zum Verlieben

Die drei Regionalsausgaben unseres Hochzeitsmagazins „Heiraten in Sachsen“ haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Nach den Regionen sortiert, können Sie bequem die Spezialisten zum Heiraten aus Ihrer Gegend finden. Unsere Magazine sind umfangreiche Ratgeber für angehende Brautpaare. Erfahren Sie darin Wissenswertes über die Planung und Vorbereitung der Hochzeit. Wir haben unzählige Ideen für Sie gesammelt, wie Ihre Hochzeit unvergesslich und einzigartig wird. Lassen Sie sich inspirieren von aktueller Brautmode, wunderschönen Brautsträußen, Hochzeitstorten und Trauringen.
In unserem Hochzeitmagazin finden Sie die wichtigsten Adressen zum Thema „Hochzeit in Sachsens Großstädten“ sowie ein Verzeichnis der Standesämter in Sachsen.

Die Magazine »Heiraten in Sachsen« erscheinen für drei Regionen in Sachsen. Sie können darin hier online blättern!

oder „Heiraten in Sachsen“ direkt nach Hause bestellen!

Die Ausgaben unseres Hochzeitsmagazins Heiraten in Sachsen haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Nach den Regionen sortiert können Sie bequem die Spezialisten zum Heiraten finden. In der Rubrik Infos zum Fest haben wir Informationen zur Hochzeit für Sie gesammelt, ob nun zu Brautkleidern, zu den Trauringen, Hochzeitsbräuchen oder zur Brautkosmetik.

Ein Terminplaner hilft dabei, keine wichtigen Details bei der Vorbereitung der Hochzeit zu übersehen. Ganz gleich wo Sie heiraten, Sie können auf unserer Seite das Hochzeitsmagazin »Heiraten in Sachsen« bestellen.

Sie sind an einer Anzeigenschaltung interessiert?

Hochzeiten sind Ihr Leben, Sie bieten eine Top-Dienstleistung in diesem Bereich an und wollen, dass Brautpaare aus Sachsen davon erfahren? Wenn Sie als Branchenvertreter daran interessiert sind, bei uns eine Anzeige zu schalten, dann fordern Sie bitte unsere Mediadaten an und treten Sie mit uns in Kontakt!