Junggesellinnenabschied im Day Spa

Auf einer Junggesellinnen-Abschiedsfeier lassen es viele Frauen so richtig krachen. Andere wiederum lassen sich in einem Day Spa von Kopf bis Fuß verwöhnen.

Der Junggesellenabschied hat eine lange Tradition. Dass auch Frauen diesen besonderen Tag feiern, ist nicht neu. Organisiert wird er meistens von der Trauzeugin, die sich für den Junggesellinnenabschied etwas ganz Besonderes einfallen lassen muss. Der klassische Bauchladen, mit dem die zukünftige Braut Kondome, Süßigkeiten und viele andere Dinge gewinnbringend verkaufen muss, gehört bei einem Junggesellinnenabschied fast schon zum Pflichtprogramm. Oft bleibt der zukünftigen Braut keine Peinlichkeit erspart. Wer den Trubel nicht mag, lässt sich hingegen in einem Spa verwöhnen, um den Bauchladen durch eine Massage, einen Saunabesuch oder eine Kosmetikanwendung zu ersetzen.

 

Neuer Trend: Junggesellinnenabschied im Spa

Zugegeben: Der traditionelle Junggesellinnenabschied ist oft mit Peinlichkeiten und sehr viel Alkohol verbunden. Viele Frauen wollen den letzten Tag vor der Ehe daher etwas ruhiger ausklingen lassen und entscheiden sich ganz bewusst für einen ruhigen Tag im Spa – ganz ohne Bauchladen, Alkohol und wilder Party.

Zwar können Frauen bei einer Junggesellinnenparty im Spa ebenfalls feiern, jedoch stehen hier eher Entspannung und Ruhe im Fokus – verbunden mit einem exklusiven Verwöhnprogramm, das die Sinne anspricht und Körper und Geist in Einklang bringt. Anstatt den letzten Tag vor der Ehe im Rausch an sich vorbeiziehen zu lassen, wollen immer mehr zukünftige Bräute relaxen und sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen – entweder einen ganzen Tag lang oder nur für ein paar Stunden.

Fakt ist: Das Verwöhnprogramm im Spa kommt an – nicht nur bei vielen zukünftigen Ehefrauen, sondern auch bei der Trauzeugin und den Brautjungfern, die sich ganz ohne Trubel auf den großen Tag vorbereiten und den Spa-Besuch mit allen Sinnen genießen.

 

Junggesellinnenabschied bei einer wohltuenden
Massage

Wer einmal in den Genuss gekommen ist, will den Spa-Besuch nicht mehr missen. Massagen stehen dabei ganz weit oben auf der Liste. Sich die verspannten Muskeln sanft massieren lassen und sich wieder vollkommen wohl in der Haut fühlen – wer will das nicht?

In einem Spa können die Frauen gemeinsam den Tag verbringen und sich nach Herzenslust verwöhnen lassen. Viele zukünftige Bräute beginnen ihr Verwöhnprogramm mit einer Massage, um dem Bräutigam vollkommen relaxt das Jawort zu sagen. In einem Spa sind die
Massagen etwas ganz Besonderes – vor allem, wenn das Ambiente stimmt. Viele Frauen fühlen sich dabei wie im siebten Himmel, während sie sich vom Duft wohlriechender Aroma-Öle verführen lassen.

Aroma-Öl- und Honig-Massagen sind allein schon wegen ihres verführerischen Duftes ein Fest für die Sinne, jedoch sind Lomi-Lomi-, Hotstone- und Kräuterstempel-Massagen nicht weniger beliebt. Braut und Brautjungfern nutzen den Junggesellinnenabschied auch gerne für eine entspannende Fußreflexmassage, um den Füßen vor dem großen Tag eine kleine Auszeit zu gönnen.

 

 

Kälte oder Hitze: Ein Junggesellinnenabschied voller
Gegensätzlichkeiten

Ein Saunabesuch gefällig? Sauna ist bei einem Junggesellinnenabschied absolut „in“ und fast schon ein Muss. Erst die Massage und dann ein Saunabesuch als i-Tüpfelchen des Tages. Natürlich geht diese Kombination auch umgekehrt, wobei viele Frauen auf ihrer Junggesellinnenparty auch den Schritt in die Kältekammer wagen und sich drei Minuten lang einer unglaublichen Temperatur von minus 110 bis minus 160 Grad Celsius aussetzen.

Anschließend können sie ihren Junggesellinnenabschied mit einer entspannenden Massage und einem Drink ihrer Wahl gelungen ausklingen lassen. Wer den Schritt in die Kältekammer wagt, kommt schnell auf den Geschmack, da sich der Kältereiz wohltuend auf den Körper
auswirken kann. Die Behandlung kann dabei auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden, um die Vorteile der Kälteanwendung für sich zu nutzen.

Junggesellinnenabschied und Kosmetik – die perfekte
Kombination

Anstatt auf einer Junggesellinnenparty in einem Kostüm quer durch die Stadt zu laufen, ist ein Besuch in einem Day Spa deutlich entspannter – vor allem, wenn ein Kosmetiktermin auf dem Programm steht. In Leipzig gibt es zum Beispiel ein Spa, das Frauen eine Alternative zum herkömmlichen Junggesellinnenabschied bietet.

Hier heißt es nur: Augen schließen und genießen. Mit einer ganz individuellen Kosmetikbehandlung können sich angehende Bräute voll und ganz auf die anstehende Hochzeit einstimmen – vor allem optisch. Modernste Technik, Entspannung und Luxus – kombiniert mit besonders hochwertigen Produkten – sind in einem exklusiven Spa Pflicht. Nach einer eingehenden Beratung können sich die Frauen für ihr ganz persönliches Kosmetik-Programm entscheiden. Natürlich können auch mehrere Behandlungen miteinander kombiniert werden, sofern die angehende Braut dies wünscht.

Beginnend mit einem Fruchtsäure- oder Carbon-Laser-Peeling kann die Haut optimal auf die nachfolgende Kosmetikbehandlung vorbereitet werden. Nach dem Peeling kann auf Wunsch eine wohltuende Kosmetikbehandlung folgen, die alles bietet, was die Braut und ihre Brautjungfern sich auf ihrer  Junggesellinnenparty wünschen. Ob Mischhaut, trockene oder fettige Haut: Jede Kosmetikbehandlung ist auf die Bedürfnisse des jeweiligen Hauttyps perfekt abgestimmt, indem sowohl die Behandlung als auch die Pflegeprodukte ganz individuell ausgewählt werden.

Wer sich anschließend noch eine Maniküre oder Pediküre wünscht, kann den Tag mit einer weiteren Behandlung abrunden und sich wie neu geboren fühlen. Viele Frauen finden, dass ein Spa-Besuch definitiv die bessere Wahl für einen Junggesellinnenabschied ist.

Fazit: Spa-Besuch als Alternative zum klassischen
Junggesellinnenabschied

Bauchladen oder Spa? Viele Frauen lassen ihr Junggesellinnendasein ganz bewusst in einem Spa ausklingen, um sich Peinlichkeiten zu ersparen und sich vor der Hochzeit von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen. Die Angebote eines exklusiven Spas klingen dabei mehr als verlockend, ganz gleich, ob es sich um eine Massage oder  Kosmetikbehandlung oder einen Besuch in der Sauna oder Kältekammer handelt. Die Anwendungen des Verwöhnprogramms können dabei ganz individuell ausgewählt oder miteinander kombiniert werden, um die Junggesellinnenparty zu einem absoluten Highlight werden zu lassen.