Heiraten im Schloss

© pexels.com

Privatunterkunft oder Hotel – darum lohnt sich die Übernachtung für Ihre Gäste im Ferienhaus

Höhepunkt des Lebens: Das ist für viele die eigene Hochzeit. Sie soll ein unvergessliches Fest werden und muss gut geplant sein. Dazu gehört auch die angemessene Unterbringung der Gäste. Gerade bei längeren Anreisen sollte man die Liebsten nicht im Regen stehen lassen. Doch was spricht für ein Hotel, was für ein Ferienhaus? Wir klären auf.

Gäste im Hotel übernachten lassen

Nächtigen die Gäste im Hotelzimmer, dürfen sie sich auf zumeist bequeme Betten und einen angenehmen Service freuen. Zugleich birgt diese Art der Unterbringung Nachteile. Die persönliche Begegnung nach dem Fest bleibt auf der Strecke, da sich jeder auf sein Zimmer verabschiedet. Zudem ist der Preis für ein Einzel- oder Doppelzimmer zumeist hoch. Die Kosten summieren sich schnell auf mehrere Tausend Euro. Großevents in der Stadt lassen die Preise schnell in die Höhe schießen. Das Hochzeitsbudget droht rasch zur Neige zu gehen. Aus diesem Grund sollten Sie überlegen, ob Ihr finanzieller Spielraum das zulässt. Eine Alternative ist der Kurzurlaub im Ferienhaus.

Wir haben die passenden Angebote für Ihre Flitterwochen!

ARCADIA REISEBÜRO

direkt neben dem Standesamt Leipzig

Martin-Luther-Ring 12
04109 Leipzig

Seit 1994 – Ihr Ansprechpartner für Hochzeits-, Urlaubs- und Geschäftsreisen.

Inhabergeführt haben wir uns seit über 25 Jahren auf die Beratung und Buchung von HOCHZEITS-,Geschäfts-, Urlaubs-, Konzert- und Sportreisen, die Visabesorgung sowie die Vermittlung von Mietwagen
bis hin zur Versicherung Ihres Reisegrundes spezialisiert.
Wir erarbeiten und unterbreiten Ihnen die gewünschten Reiseangebote, sei es Ihre Hochzeit auf einem Schiff, in fernen Gefilden oder nach ganz individuellen Gestaltungsansprüchen;
wir helfen Ihnen gern bei der Organisation …‘ IHRER schönsten Reise anlässlich der Hochzeit‘.
Wir schenken Ihnen Zeit für sich, damit Sie sich auf die Herausforderungen des Alltags konzentrieren können, denn persönlich geschenkte ZEIT ist LUXUS!
WIR sind ein Dienstleistungsunternehmen; unsere Arbeit bezahlt der Kunde, IHM dienen wir, für IHN leisten wir!
Gern unterstützen wir Sie am Tag der Trauung mit der Einlagerung Ihrer Getränke in unserem Kühlschrank & sowie die Bereitstellung der Tische und Gläser.
Hochzeitsreisen bucht man gleich neben dem Standesamt (Martin-Luther-Ring 12) im ARCADIA-Reisebüro!
Wir freuen uns auf Sie!
ARCADIA REISEBÜRO GmbH

Telefon: 03 41/2 11 07 77
Telefax: 03 41/9 60 22 82
E-Mail: service@arcadia-travel.de
Website: www.arcadia-travel.de

Eine Übernachtung im Ferienhaus hat Vorteile

Erwägen Sie eine Hochzeitsfeier in Sachsen, sollten Sie über ein Ferienapartment nachdenken. Ein großer Vorteil ist der weitaus größere Platz. Viele Ferienhäuser verfügen über mehrere Schlafzimmer, Bäder und andere Räume. In großen Bungalows finden ohne Probleme mehr als sechs Personen Platz. Onkel, Tante, Geschwister und die Eltern kommen auf diese Weise gemütlich unter. Ferienunterkünfte beugen in diesem Sinne der Anonymität des Hotels vor.

Als Ferienhaus können Sie zwischen den unterschiedlichsten Optionen wählen. Das Angebot reicht von malerischen Landhäusern über das geräumige Stadthaus bis hin zu abgeschiedenen Apartments in Waldnähe. Zahlreiche Unterkünfte sind mit einer Terrasse, Sauna oder anderen Extras wie einem Kamin ausgestattet. Das sorgt für die passende, romantische Stimmung am Abend. Ihre Hochzeit können Sie zugleich mit einem Kurzurlaub in den sächsischen Regionen verbinden. Sachsen beherbergt zahllose grüne Wälder, Seen und malerische Landstriche. Ferner finden sich dort Städte mit kulturellen Schätzen, etwa Dresden mit seiner Frauenkirche oder Chemnitz mit seinem Wasserschloss. Schöne Stunden vor romantischer Kulisse sind damit garantiert.

Heiraten im Schloss

© pixabay.com

Diese Locations sind besonders schön

Sachsen zählt zu den schönsten Bundesländern Deutschlands. Mit seinen reichhaltigen Naturräumen beherbergt es verwunschene Landschaften zum Wandern, weitläufige Seen und unzählige Wälder. Ihre Hochzeit können Sie etwa im Leipziger Seenland feiern. In den einstigen Tagebauen sind mittlerweile wertvolle Seen ähnlich wie in der Lausitz entstanden, die zur Freizeitgestaltung genutzt werden. Am Kulkwitzer See verbringen Sie erholsame Tage zwischen attraktiven Ferienhäusern. Angesagt sind zudem der Störmthaler See oder der Große Goitzschesee.

Eine ausgesprochen beeindruckende Kulisse bietet das Elbsandsteingebirge mit dem Landschaftsabschnitt Sächsische Schweiz. Skurril geformte Felsen, verschlungene Wanderwege und sagenumwobene Burgen wecken Erinnerungen an romantische Autoren des 19. Jahrhunderts. Für Ihre Hochzeitsfeier können Sie zahlreiche der kleineren Burgen mieten. Die Gäste erleben so einen unvergesslichen Abend.

Resümee

Vieles spricht dafür, die Hochzeitsgäste in einer Ferienunterkunft zu bewirten. Sie haben auf diese Weise mehr Freiraum, können nach Belieben kochen und mit dem Brautpaar das Event gemütlich ausklingen lassen.